4 Jugendteams bei Deutschen Meisterschaften, U12 wird Vierter

 
 

Gleich 4 Teams des USV TU hatten sich in diesem Jahr bei den Sachsenmeisterschaften für die zwischen Weihnachten und Silvester stattfindenden Deutschen Meisterschaften qualifiziert: die U10, U12, U14 und U 20. Das herausragende Ergebnis erreichte die U12 in Magdeburg als Vierter, doch auch die anderen Mannschaften schlugen sich gut und oft über den (DWZ-) Erwartungen.

Triumph bei Sächsischer U12- und U14-Mannschaftsmeisterschaft

 
 

Am 18.+19.05. wurden in Schneeberg die diesjährigen Endrunden der Sächsischen Mannschaftsmeisterschaften bei der U12 und der U14 ausgetragen, die tolle Leistungen der USV TU-Jugend erbrachte. Die U12 hatte mit Caius Kempe, Nicholas Richter, Nils Espig und David Fruth eine starke Mannschaft aufgeboten, sah sich als leichter Favorit jedoch einer sehr starken U12-Konkurrenz gegenüber – möglicherweise…

SEM 2019 & Open Görlitz: Erfolge für USV TU!

 
 

Vom 23.-27.04. wurden an altbekannter Stätte in Sebnitz die Sächsischen Einzelmeisterschaften der Jugend ausgetragen, zu welcher der USV TU 13 Starter und Starterinnen entsandte und dabei 2 Goldmedaillen und 1 Bronzemedaille ergattern konnte, wobei alle Medaillengewinner zugleich für die Deutsche Einzelmeisterschaft in Willingen vom 08.06.-16.06. qualifiziert sind. Nach Altersklassen unterteilt stellte sich das Ergebnis für…

Voller Erfolg für die USV TU-Jugend!

 
 

Das vergangene Wochenende verlief für die USV TU-Jugend höchst erfolgreich. Am Samstag standen bei der U12 und U14 die Vorrunden für die Sächsische Mannschaftsmeisterschaft an, bei welchen die 6 Mannschaften ermittelt werden, die in der Endrunde am 18.+19.Mai den Sachsenmannschaftsmeister ausspielen, der mit dem Vizemeister zur Deutschen Vereinsmeisterschaft fährt. Die U12 hatte als Bezirksmeister Heimrecht…

SMM Endrunde in Schneeberg – Gold und Bronze für USV TU!

 
 

Am vergangenen Wochenende fand im idyllisch gelegenen KIEZ Schneeberg die Endrunde für die U14 und U12 Mannschaften statt, zu welcher USV TU sich jeweils qualifiziert hatte. Dabei machten sich beide TU-Mannschaften Hoffnungen auf einen der begehrten ersten beiden Plätze, die zur Qualifikation für die DVM berechtigen.