Schachbundesliga: Klassenerhalt für den USV!

 
 

Der USV TU Dresden hat in der Schachbundesliga den Klassenerhalt geschafft. Zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen lautete die ausgeglichene Bilanz bei der Endrunde der Schachbundesliga in Bremen.

TU IV holt sich den Meistertitel in der Bezirksliga

 
 

Einen echten Bezirksliga-Krimi erlebte am letzten Spieltag die Vierte Mannschaft von TU Dresden in Leutersdorf. Für den USV ging es um den Aufstieg. SC Oberland II kämpfte gegen den Abstieg und spielte deshalb mit voller Besetzung.

TU IV auf Aufstiegskurs, auf die Zweite wartet ein Fernduell

 
 

TU IV bleibt in der Bezirksliga auf Aufstiegskurs. Dagegen läuft es bei der Zweiten auf ein Fernduell mit Eiche Reichenbrand hinaus.

TU mit Doppelsieg in der Schachbundesliga

 
 

Endlich hat der USV TU Dresden in der Schachbundesliga die ersten Punkte geholt. Der Doppelsieg gegen SK Doppelbauer Turm Kiel und den Hamburger SK war ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

7. Spieltag: drei TU-Mannschaften im Aufstiegsrennen

 
 

Der erste der drei Nachholspieltage (eigentlich die 4. Runde, die nachgeholt wurde) verlief für die ambitionierten TU-Mannschaften erfolgreich.