USV-Frauen Meister in der Regionalliga

Mit einem 4:0 über Verfolger Friedrichshagen haben sich die Frauen des USV TU Dresden souverän die Meisterschaft in der Regionalliga gesichert. Ein halber Brettpunkt hätte gereicht, stattdessen siegten in Berlin alle unsere Frauen in der Aufstellung Chanda, Kar Yan, Anne und Ina gegen einen ersatzgeschwächten Gastgeber.

Mit 8:0 Punkten und 14:2 Brettpunkten ist nunmehr der Aufstieg in die 2. Bundesliga möglich, der aber wegen der dort nötigen 6 Spielerinnen, davon höchstens 3 Gastspielerinnen pro Spiel, gut überlegt sein will.

Gleich mehreren Spielerinnen holten 100 Prozent der Punkte: Kar Yan 4 aus 4, Vivien 3 aus 3, Judit 1 aus 1 und dank weiterer positiver Bilanzen wie von Ina (2,5 aus 3), Leonie (1,5 aus 2) und Anne (1 aus 2) sollte unserer Frauenmannschaft spielerisch aber nicht zu bange davor sein.