Silvio Baier ist Deutscher Meister im Lösen von Schachproblemen

Silvio schaffte am letzten Wochenende bei den 41. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Lösen von Schachproblemen in Bad Segeberg seinen bisher größten Erfolg. Knapp hinter dem Belgier Eddy van Beers belegte er Platz 2 im Gesamtklassement und sicherte sich als bester Deutscher den nationalen Titel. Dritter wurde der Exweltmeister Arno Zude. Im geschlagenen Feld befanden sich noch zwei weitere ehemalige Weltmeister. An der Meisterschaft waren Teilnehmer aus Belgien, den Niederlanden, Litauen, Russland, der Schweiz und natürlich Deutschland am Start. Insgesamt mussten in den zwei Tagen 18 Aufgaben bestmöglich gelöst werden. Silvio erzielte dabei 89 von möglichen 90 Punkten und qualifizierte sich souverän für die Weltmeisterschaft. Diese findet im Rahmen des Problemschachweltkongresses (5. bis 12. August) in Dresden statt. Wer nachlösen möchte, findet hier die Aufgaben mit und ohne Lösungen: Probleme, Probleme_Lösungen. Voraussichtlich am 12.06.2017 wird es im Rahmen des Vereinsabends einen Vortrag dazu geben.