Nachwuchs: U10-Saison gestartet

 
 

Mit der U10 hat auch die jüngste Altersklasse den Wettkampf-Betrieb aufgenommen. Wie schon im Vorjahr sind dort 4 Mannschaften von uns aktiv, die auf ganz unterschiedliche Aufstellungen und Zielsetzungen pochen.

Wir traten mit folgenden Aufstellungen an:

TU I: Ruben, Adam, Fabian, Vivien

TU II: Rafael, Paul, Marcus, Daniel

TU III: Carl-Philipp, David, Gustav, Aaron, Jessica Kim

TU IV: Adrian, Gerda, Fabian, Christopher Ben

Um den Spitzenplatz spielt unsere „Erste“ U10-Vertretung und wurde mit 3:1, 4:0 und 4:0 diesem Anspruch völlig gerecht.

Zufrieden sein kann auch die zweite Mannschaft. Wenig überraschend zog man zwar gegen TU I den Kürzeren, gewann dafür jedoch sonst mit 4:0 und 3:1 und setzte sich damit im Mittelfeld fest.

TU III behielt beim 4:0 gegen TU IV sehr deutlich die Oberhand. Interessanterweise spielten mit Gustav und Gerda Bode zwei Geschwister in verschiedenen Mannschaften, gingen dem direkten Duell allerdings aus dem Weg. Ansonsten holte die Dritte ein 2:2 und ein kampfloses 4:0, was noch vor TU II den 5. Platz bedeutet.

Wer jetzt glaubt, dass die 4. Mannschaft tief im Keller steckt, irrt, da auch hier ein kampfloser 4:0-Erfolg zu Buche steht. Allerdings zeigen die zwei sonstigen 0:4-Niederlagen, dass es sehr schwer werden wird, zu punkten, was den kämpferischen Einsatz jedoch nicht trüben sollte.

Die nächsten 3 Runden finden dann im Januar statt und wir, d.h. der USV TU werden der Ausrichter sein.

Ansonsten war an diesem Wochenende noch unsere U16 aktiv. Gegen Turm Leipzig reichte es zu dritt zu einem 2:2-Unentschieden. Lewin und André holten sicher ihre Punkte, während Peter an Brett 1 leider nicht das bessere Ende für sich verbuchen konnte. Am Nikolaustag geht es nach Annaberg-Buchholz in die Geburtsstadt von Adam Ries.