Max Neef gewinnt das XXI Open de Sants, Hostafrancs i la Bordeta

Foto: Karsten Wieland

Schon zum dritten Mal nahm  Maximilian am Open in Barcelona teil .
Nachdem er bereits im vergangenen Jahr mit 7/10 ein achtbares Ergebnis erzielt hat und eine  GM Norm  knapp verpasst  hat, war er dieses Jahr in überragender Form. Nach 9 von 10 gespielten Partien war die GM Norm mit einer Punkteausbeute von 8/9 und einer Performance von 2764 perfekt.
In  Runde 10 war er gegen den direkten Mitbewerber  auf den    Turniersieg, Harsha Bharathakoti gesetzt. Für den Fall einer  Punkteteilung im  Vorderfeld  war  ein Stichkampf um den Sieg vorgesehen. Es wurde eine sehr kurze Partie . Nach nur 6  Zügen reichte man sich die Hand und  verschob die Entscheidung um den Turniersieg  in das Blitzmatch, zu dem der Inder nicht erschien. Somit wurde Maximilian zum Sieger erklärt.
Max folgte damit unserem Vereinsmitglied Liviu Dieter Nisipeanu, der im vergangenen Jahr das Turnier gewann.