Die neue Saison beginnt mit einem vereinsinternen Duell

Der Ligabetrieb in Sachsen hat wieder begonnen und unsere 5 Mannschaften konnten ihre Kämpfe vollzählig bestreiten.

Dabei gab es in der Sachsenliga ein Duell zwischen der zweiten und der dritten Mannschaft, welches die Zweite mit 5,5 Punkten für sich entscheiden konnte. Siege erringen konnten Konstantin vs. Claudius, Dirk vs. Ruben, Peter vs. Martin und Philipp vs. Adam für die zweite und Lucas vs. Gunter für die Dritte. Die Partien zwischen Neuzugang Raphael und Gengchun, Andreas und Tim sowie Tilman und Guntram endeten Remis. Damit startet die Zweite mit einem wichtigen Sieg In Sachen Ziel Wiederaufstieg.

Die Vierte startete auswärts gegen Hoyerswerda die Saison der 1. Landesklasse. Jan konnte mit seinem Sieg sein Aufrutschen aus der sechsten Mannschaft mehr als rechtfertigen. Bei Remisen von Siegbert, Rene, Andreas und Boris und Niederlagen von André, Caius und Simon reichte es aber leider nur für ein 3:5 gegen einen starken Gegner.

Die Fünfte empfing zuhause den TuS Coswig. Geza und Gerhard fuhren volle Punkte ein und bei Remisen von Walter, Hartwig, Kai, Jan und Edward konnte sich Julian eine Niederlage erlauben, sodass ein knapper 4,5:3,5 Sieg für unsere Mannschaft heraussprang.

Die sechste Mannschaft trat auswärts in Altenberg an. Während Werner und Nicholas sich ihren Gegnern beugen mussten, konnte Fabian seinen Qualitätsvorsprung zu einem Sieg verwerten. Nils nahm in ausgeglichener Stellung ein Remis an, während Jakob trotz zwischenzeitlicher Mehrfigur und eines Mehrbauern seine Siegstellung remisieren musste. Daniel hatte im Damenendspiel mit Minusbauern leider das Nachsehen, doch Alexander konnte das gleichfarbige Läuferendspiel mit Mehrbauern für sich entscheiden. Die letzte Partie führte Florian am Spitzenbrett beim Stand von 3:4; ein Sieg musste her. Beide Spieler waren in Zeitnot, doch Florian konnte seinen Gegner zu einem entscheidenden Fehler bringen, wonach dieser aufgab. Somit trennten sich beide Mannschaften mit einem respektablem 4:4, was nicht zuletzt aufgrund der starken Leistungen unseres Nachwuchses möglich war.

Der nächste Spieltag findet schon in zwei Wochen – am 29.9 – statt, Alle Mannschaften haben ein Heimspiel und werden zentral an einem Ort spielen. Jedermann ist herzlich eingeladen zuzuschauen.