Auf zum großen Schachfest nach Berlin vom 01.03.-03.03.!

Vom 01. bis 03.März findet in Berlin das in diesem Jahr wohl herausragende deutsche Schachereignis statt: eine zentrale Bundesligarunde mit den Runden 9-11 mit allen deutschen Bundesligamannschaften und den dort spielenden TOP-Großmeistern. Daneben spielt dort die Frauenbundesliga zeitgleich ihre zentrale Endrunde, wo im spannenden Titelrennen am 03.03. der neue Deutsche Meister gekürt wird – hierbei ist Filiz Osmanodja vom USV TU Dresden als Gastspielerin beim Hamburger SK übrigens noch aussichtsreich dabei.

Eingebettet ist diese tolle Schach-Großveranstaltung in eine Reihe von attraktiven Rahmenturnieren wie dem 2.Internationalen Emanuel Lasker Blitzturnier am 02.03. ab 18 Uhr oder einem U25 Jugendschnellturnier ebenfalls am 02.03. ab 9 Uhr. In beiden Rahmenturnieren ist die Teilnehmerzahl auf 300 begrenzt, die Anmeldung läuft bereits, wobei es beim Blitzturnier schon nicht mehr viele freie Plätze gibt.

Die gesamte Veranstaltung findet im Maritim Hotel in der Stauffenbergstraße 26, 10785 Berlin statt. Nähere Informationen unter folgender Webadresse:

https://www.schach2019.berlin/de/

Nachdem sich unsere 1.Mannschaft in einem bislang schweren Programm sehr gut geschlagen hat, besteht nun die Möglichkeit, sich bei den 3 in Berlin anstehenden Paarungen bei gutem Abschneiden gegen den Gastgeber SF Berlin (am 01.03. ab 16 Uhr), den BCA Augsburg (am 02.03., ab 13 Uhr) und gegen den MSA Zugzwang München (am 03.03., ab 10 Uhr) in der Tabelle vorne hineinzuspielen. Schlachtenbummler, die vor Ort die Daumen drücken wollen, willkommen!

Alle Schachfans sind aufgefordert, sich dieses tolle Ereignis nicht entgehen zu lassen und die Gelegenheit zu ergreifen, die Schach-Weltspitze in der stärksten Schachliga der Welt hautnah zu erleben und an einem der Turniere vielleicht selbst mitzuspielen. Auf nach Berlin!