Vier Podestplätze bei der SEM der Jugend

 
 

An den letzten zwei Wochenenden durften sich einige Kinder und Jugendliche wieder ans Brett setzen und Schach spielen. In Sebnitz fand die Sächsische Einzelmeisterschaft der Jugend statt, diesmal in verkürzter und zeitlich geraffter Form und auf zwei verlängerte Wochenenden verteilt.

7 USV-Starter waren mit dabei, unterstützt durch die Trainer Tim Oehl und Niccolò Reiche. In der Altersklasse U12m holte David Fruth mit 6 von 6 Punkten den Titel, in der U8m wurde Cornelius Gruner mit 4/6 Sächsischer Vizemeister. Rika Scholz (U16w, 3/5) und Ruben Lutz (U16, 4/6) konnten den Bronzerang erkämpfen.

Einigen Spielern war die lange Turnierpause anzumerken, trotzdem gab es viele gute und sehenswerte Partien. Zwischen den Runden war wie immer Zeit zur Begegnung mit alten und neuen Schachfreunden sowie zur Beschäftigung mit Tischtennis, Fußball und der Kletterspinne.

Damit hat sich David für die Deutsche Meisterschaft Ende August in Willingen qualifiziert. Dort dürfen auch Julia Fruth (U10w) und Caius Kempe (U14) starten, welche von der Deutschen Schachjugend aufgrund besonderer Leistungen im Vorjahr einen Freiplatz erhalten haben.