USV TU dreimal im deutschen Leistungskader 2021 vertreten!

 
 

Am 5.Dezember wurden von der Kommission Leistungssport des Deutschen Schachbundes die Männer- und Frauenkader für das Jahr 2021 nominiert. Sehr erfreulich aus Sicht unseres Vereines, dass mit Liviu-Dieter Nispeanu, Elisabeth Pähtz und Filiz Osmanodja 3 Mitglieder vom USV TU Dresden weiterhin auf höchster Kaderebene vertreten sind: Liviu-Dieter und Elisabeth jeweils im A-Kader – stellen damit die Hälfte aller deutschen A-Kader! – und Filiz im B-Kader.

Wie herausragend dies ist, erkennt man auch an der Tatsache, dass sie zugleich die einzigen Spieler und Spielerinnen aus Sachsen sind, die für 2021 überhaupt in den Bundeskader aufgenommen wurden. Wir gratulieren und wünschen für das Jahr 2021 weiterhin maximale Erfolge, sowohl in unseren Mannschaften als auch im individuellen Wettbewerb.