Nachwuchs: Ergebnisse der DEM 2016, 2. Platz für Vivien

 
 

Nach neun beziehungsweise elf Runden hartem Kampf klang die Deutsche Jugendmeisterschaft an diesem Wochenende feierlich bei der Abschlussveranstaltung aus. Dort wurde mit Konstantin Urban auch ein Sachse zum Deutschen Meister gekürt. Größter USV-Erfolg war der zweite Platz von Vivien Nguyen in der U10w.

5 USV-Spieler vertraten TU Dresden bei der diesjährigen Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen. Die meisten Teilnehmer stellten wir in der Altersklasse U10. Bei den Jungs belegte Adam einen starken 7. Platz und bestätigte damit seinen Setzlistenrang (6) mit 7 von 11 möglichen Punkten. Bei den Mädchen belegte Rika in der U10 Rang 30 mit 4,5 aus 11, was nominell ebenfalls etwa so zu erwarten war. Vivien hatte mit Sicherheit eine Platzierung im Vorderfeld im Visier. Sie musste sich letztlich nur der souveränen Siegerin Svenja Butenandt geschlagen geben, die mit 11/11 einsam ihre Kreise an der Spitze zog. Viviens 9,5 aus 11 können sich jedoch ebenso sehen lassen! Wir gratulieren ihr recht herzlich zum 2. Platz und freuen uns über diese Steigerung zum Vorjahr (damals Platz 4) sehr!

Im letzten Jahr schaffte es Ruben Lutz als Drittplatzierter in der U10 aufs Podium. In diesem Jahr gehörte er in der U12 eher zu den Verfolgern. Insgesamt kam er auf 6 von 11 möglichen Punkten und wurde am Ende 20. Man darf gespannt sein, ob er dieses Ergebnis nächstes Jahr toppen kann.

In der U16 bestätigte Konstantin Urban vom SK Heidenau seine zuletzt gute Entwicklung mit dem Deutschen Meistertitel. Von uns war DEM-Stammgast Theo in dieser Altersklasse vertreten. Nach gutem Zwischenspurt machte ihm leider ein Infekt einen Strich durch die Rechnung, sodass er das Turnier mit 3,5/7 beenden musste.

Auf ein Neues, heißt es im kommenden Jahr. Alle 5 USV-Starter (und natürlich auch alle anderen Jugendspieler) haben im nächsten Jahr die Chance, erneut bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft zu starten.